Einsatz-Nr: 12
15.07.2013 Verkehrsunfall Person klemmt

Einsatzzeit von 17:31 bis 18:05 Uhr

Einsatzkräfte: FF Nahe, FF Itzstedt, FF Borstel
Einsatzort: Borstel Richtung Sülfeld
Lage: Aus bislang ungeklärter Ursache ist ein Auto von der Straße abgekommen und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer war nicht eingeklemmt, aber durch die Verletzungen und der Lage des Fahrzeuges war ein selbstständiges Befreien nicht möglich. Durch Beseitigen eines größeren Astes mit Hilfe der Handsäge auf der Fahrerseite, wurde der Rettungsweg geschaffen. Ein weiteres Eingreifen der Feuerwehr Itzstedt und Nahe war nicht mehr erforderlich.

Einsatz-Nr: 11
24.06.2013 Technische Hilfe klein

Einsatzzeit von 21:00 bis 21:45 Uhr

Einsatzkräfte: FF Nahe
Einsatzort: L75, Wakendorf II Richtung Nahe
Lage: Auslaufende Betriebmittel.
Aus bislang ungeklärter Ursache kam ein PKW in Fahrtrichtung Nahe rechts von der Strasse ab. Der PKW fuhr in den Graben, durch den Aufprall überschlug sich das Fahrzeug und kam wieder auf der Strasse auf dem Dach zum Liegen. Die Person wurde beim Eintreffen der Feuerwehr schon vom Rettungsdienst versorgt. Durch den Aufprall auslaufende Betriebsmittel wurden gebunden und aufgenommen, die Unfallstelle war für diese Zeit voll gesperrt.

Einsatz-Nr: 10
22.06.2013 Technische Hilfe klein

Einsatzzeit von 16:48 bis 17:20 Uhr

Einsatzkräfte: FF Nahe
Einsatzort: Nahe, Nienrögen
Lage: Bewusstlose Person
Eine Joggerin meldete eine bewusstlose Person, konnte jedoch keine genaue Angabe zum direkten Standort machen, nur eine in der Nähe liegende Straße benennen. Um den genauen Standort zu ermitteln und den Rettungsdienst zu unterstützen, wurde die Feuerwehr mit alarmiert. Da ein weiterer Passant sich um die Person kümmerte, kam die Joggerin der Feuerwehr in der benannten Straße entgegen und konnte den Kräften den Weg weisen. Es wurden unterwegs Kräfte abgestellt, um die Anfahrt des Rettungswagens zu erleichtern. Beim Eintreffen war die Person ansprechbar, wurde von der Feuerwehr betreut und anschließend an den Rettungsdienst übergeben.

Einsatz-Nr: 9
30.05.2013 Feuer groß

Einsatzzeit von 19:20 bis 21:30 Uhr

Einsatzkräfte: FF Nahe, FF Kayhude, FF Itzstedt,
FF Sülfeld
Einsatzort: Itzstedt, Hamburger Strasse
Lage: Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde den Kräften mitgeteilt, dass sich noch Personen im Gebäude befinden. Atemschutzgeräteträger gingen zur Personenrettung vor. Nachdem die vermissten Personen gerettet waren, wurde mit Hilfe des Hochdrucklüfters das Gebäude rauchfrei gemacht. Zum Glück handelte es sich bei diesem Alarm um eine Übung des 1. Zuges in Zusammenarbeit mit der Wehr Sülfeld

Einsatz-Nr: 7
23.05.2013 Technische Hilfe klein

Einsatzzeit von 17:15 bis 18:00 Uhr

Einsatzkräfte: FF Nahe
Einsatzort: Nahe, Hauen
Lage: Während der Abpumparbeiten des vorherigen Einsatzes bekamen die Einsatzkräfte eine Info von dem Nachbargebäude, dass sich ebenfalls Wasser im Keller befindet. Auch dieser Kellerrum wurde mit Hilfe des Flachsaugers abgepumpt.

Einsatz-Nr: 4
05.05.2013 Feuer groß

Einsatzzeit von 12:55 bis 14:30 Uhr

Einsatzkräfte: FF Nahe, FF Kayhude, FF Itzstedt, Wakendorf II, FF Seth, FF Oering
Einsatzort: Kayhude, Segeberger Str.
Lage: Feuer auf einem Reiterhof unter der Photovoltaikanlage.
Die Anwohner des Reiterhofes löschten mit Hilfe eines Feuerlöschers den Brand vor Eintreffen der Einsatzkräfte ab. Die Einsatzkräfte entfernten an der betroffenen Stelle das Solarpanel und löschten die Stelle komplett. Mit Hilfe der Wärmebildkamera wurde das Gebäude auf Glutnester abgesucht.

Einsatz-Nr: 1
04.01.2013 Wärmebildkamera

Einsatzzeit von 11:15 bis 12:45 Uhr

Einsatzkräfte: FF Nahe, FF Oering, FF Seth,
FF Itzstedt
Einsatzort: Seth, Steindamm
Lage:Brand eines Kühlschrankes in einem Einfamilienhaus.
2 Kameraden der FF Nahe unterstützten mit der Wärmebildkamera die anderen Atemschutzgeräteträger, um Glut- und andere Wärmenester zu finden. Das Gebäude wurde aufgrund der starken Verqualmung mit einem Hochdrucklüfer belüftet.